Einübung des Kopfstandes (Rückenprobleme, Bandha)

Die vorliegende Reihe ist eine Grundreihe für die Einübung des Kopfstandes, wenn bei den Übungen leichte Rückenprobleme auftreten können und/oder der Einsatz von Mullahbandha noch verfeinert werden muss. Damit der Kopfstand künftig ruhig, gleichgewichtig und mühelos gestellt werden kann, wird in der Reihe auf den frei stehenden Kopfstand zunächst verzichtet, um eine gute Basis zu schaffen.

Weiterlesen

Der vollständige Yoga-Atem

Wenn wir im Netz über Yoga und Atmung suchen lassen, werden wir viele Atmungen finden, die man hier und da üben soll, sie werden über Voll-Atem und Pranayama lesen können, aber was eine sinnvolle Yogaatmung ist, wird selten bis nie zu finden sein. Das ist schade, denn die Yogaatmung in meinem Sinne ist keine Pranayama-Übung, sondern eine voller und entspannte Atem-Form, die sich für das Üben von Asana eignet, sich im Alltag eignet und auch in Stresssituationen hilfreich sein wird.

Weiterlesen

Aufbau eines höheren Energieniveaus

Die vorliegende Reihe ist eine angepasste Reihe für einen Unterrichtsteilnehmer. Sie dient der Steigerung der energetischen Ausbeute der Übungen. Dabei verfolgt die Reihe den Versuch, Energie, die in den Übungen entsteht und frei wird, über Kanda aufzunehmen und dauerhaft zu speichern, so dass das Energieniveau, über das der Übende verfügen kann, dauerhaft steigt.

Weiterlesen

Schulteröffnung

Die vorliegende Reihe ist eine persönlich angepasste Reihe für einen Unterrichtsteilnehmer. Sie dient dazu, die obere Rücken- und Schulterregion zu öffnen und zu lockern. Ziel der Übungen ist, ein geringeres Spannungsniveau in dieser Region zu erreichen und so dauerhaft von Schulterbeschwerden zu befreien.

Weiterlesen